Schulheime

Stationäre Betreuung, Förderung und schulische Bildung von Kindern und Jugendlichen. Intensive Zusammenarbeit mit den Eltern, mit den zuständigen Sozialdiensten und weiteren Fachleuten.

Heimgarten

Schulinternat
Rischbergstrasse 5
8180 Bülach

044 872 30 60
www.heimgarten.ch

Gesamtleitung: Thomas Wild

Auf Karte anzeigen

Mehr

Heimgarten

Im Schulinternat Heimgarten finden insgesamt 40 Mädchen und Knaben im Alter von 7 bis 17 Jahren Aufnahme, die im Rahmen der Volksschule nicht weiter gefördert werden können und deren soziale Umstände eine Platzierung in einer stationären Einrichtung erforderlich machen. Unser schulisches Angebot gilt sowohl für normalbegabte Kinder und Jugendliche wie auch für solche mit eingeschränkten kognitiven Fähigkeiten. Gleichzeitig erlernen sie im Internat, im Zusammenleben mit andern Kindern in einer Wohngruppe, das soziale Verhalten.

www.heimgarten.ch

Ringlikon

Schulinternat
Uetlibergstrasse 45
8142 Uitikon-Waldegg

044 405 25 25
www.ringlikon.ch

Gesamtleitung: Patrick Isler-Wirth

Auf Karte anzeigen

Mehr

Ringlikon

Unser Auftrag ist die Förderung und Stabilisierung der Ressourcen von Kindern der Unter- und Mittelstufe beiderlei Geschlechts, die sich im Rahmen der Volksschule und im Rahmen des Herkunftsmilieus aus vielfältigen Gründen nicht ihren Fähigkeiten entsprechend entwickeln können. Ziel ist, das Kind baldmöglichst entweder in sein angestammtes soziales und schulisches Umfeld zurückführen zu können oder, gemeinsam mit Eltern und einweisenden Stellen, für eine sinnvolle, den Möglichkeiten des Kindes adäquate Alternativlösung zu sorgen. Wir verfügen über 28 Wocheninternats- und 8 Tagesschulplätze.

www.ringlikon.ch

Rosenhügel

Heilpädagogisches Schulinternat
Tüfenbergstrasse 24
9107 Urnäsch

071 365 68 18
www.rosenhuegel.ch

Gesamtleitung: Dietmar Messmer

Auf Karte anzeigen

Mehr

Rosenhügel

Wir betreuen, fördern und unterrichten Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung und komplexen Entwicklungsbeeinträchtigungen im Alter von 6 bis 18 Jahren, die einen umfassenden stationären heilpädagogischen Rahmen benötigen. Das Schulinternat am Südhang des Appenzeller Dorfes Urnäsch, mit insgesamt 18 Plätzen, führt drei Wohn- und Schulgruppen und bietet ein vielfältiges pädagogisches und therapeutisches Angebot, mit einem eigenen heilpädagogischen Reitbetrieb. Der Rosenhügel pflegt enge Zusammenarbeit mit den Eltern und unternimmt Bring- und Abholfahrten an den Wochenenden nach und von Zürich. In den Zürcher Schulferien werden Entlastungs- und Ferienplätze angeboten.

www.rosenhuegel.ch

Schulinternat Aathal


Sackrain 5
8607 Aathal-Seegräben

044 933 63 63
www.schulinternat-aathal.ch

Gesamtleitung: Urs Hofmann

Auf Karte anzeigen

Mehr

Schulinternat Aathal

Das Schulinternat Aathal unterstützt und fördert 32 Kinder und Jugendliche mit Schul- und Verhaltensschwierigkeiten. Das schulische Angebot umfasst 1 Mittelstufen- und 3 Sekundarklassen mit je 8 Schülerinnen und Schülern, für den Aufenthalt stehen 1 Tages- und 3 Wohngruppen mit je 8 Plätzen zur Verfügung. Die Konzentration auf die Stärken der Kinder und Jugendlichen und eine individuelle, verbindliche Förderung auf den Gruppen und in der Schule mit engem Einbezug der Eltern sind Grundpfeiler unserer pädagogischen Arbeit.

www.schulinternat-aathal.ch

Schulinternat Flims


Via Sorts Sut 16
7018 Flims-Waldhaus

081 911 12 69
www.schulinternatflims.ch

Gesamtleitung: Gabriela Scherer-Hug

Auf Karte anzeigen

Mehr

Schulinternat Flims

Das Schulinternat bietet 16 Kindern im Primarschulalter während einer schwierigen Phase ihres Lebens einen Schul- und Wohnplatz. Ziel eines jeden Aufenthaltes ist die Reintegration in die Herkunftsfamilien. Wir bieten auch zwei Tagesschulplätze an.

www.schulinternatflims.ch

Schulinternat Redlikon


Oberredlikonerstrasse 2
8712 Stäfa

044 928 22 01
www.schulinternat-redlikon.ch

Gesamtleitung: Rita Zbinden

Auf Karte anzeigen

Mehr

Schulinternat Redlikon

Im Schulinternat Redlikon leben normal begabte Mädchen und Knaben im Alter zwischen 7 und 17 Jahren. Ihre Verhaltens- und Schulschwierigkeiten benötigen eine stationäre oder teilstationäre sozialpädagogische Betreuung und eine individuelle schulische Förderung in kleinen Klassen. Die Mindestaufenthaltsdauer beträgt normalerweise zwei Jahre, die Aufnahme erfolgt bis ins Alter von 15 Jahren, resp. bis Mitte 2. Oberstufe.

www.schulinternat-redlikon.ch